Wie gelangt man zu einer guten Übersetzung?

Die Grundbedingung, welche möglichst immer erfüllt werden sollte, ist, dass der Übersetzer in seine eigene Muttersprache übersetzt. Obwohl viele Menschen Fremdsprachen flüssig sprechen können, sind nur Wenige in der Lage, einen in einer Fremdsprach geschriebenen Text in der erforderlichen Qualität, d.h. ohne grammatische oder idiomatische Fehler, übersetzen zu können. Dabei ist gerade dies wichtig, da sich sonst oft der Sinn eines Satzes verändern kann.

Große Konzerne haben ihre eigenen Muttersprachler als Übersetzer. Doch der Großteil der Firmen muß sich auf externe Unterstützung verlassen. Wo ein Text in verschiedene Sprachen übersetzt werden muß, sollte die Hilfe einer guten Übersetzungsagentur aufgesucht werden. Solche Agenturen verfügen über Kontakte zu einer Reihe von muttersprachlichen Übersetzern unterschiedlichster Sprachen. Jedoch verfügen diese dann oft nicht über große Erfahrungen in dem speziellen Fachbereich.
Ein anderer Nachteil bei der Arbeit mit einer Agentur besteht darin, daß der Kontakt zwischen Verfasser und Übersetzer aus kommerziellen Gründen verboten wird.
(eine gefährliche Politik – siehe unter
Philosophie).

Wo der größte Teil der Übersetzungsarbeiten, die eine Firma benötigt, in englischer
und vielleicht noch ein oder zwei weiteren Sprachen liegt (z.B. für die Länder mit
denen viele Geschäfte getätigt werden), macht sich der anfängliche Aufwand, die Suche und Etablierung eines direkten Kontaktes mit einem selbständigen Übersetzer (mit der notwendigen Muttersprache), erfahren im speziellen Geschäftsbereich der Firma, schnell bezahlt; in Form von Qualität und generell auch in Form von Kosten.
 

Besondere Fachbereiche

 Wasserwirtschaft

 Abwasser

 Werkzeugmaschinen

 Verträge aller Art

 chemische Verfahrensanleitungen

 tech. Bedienungsanleitungen aller Art

 Baubeschreibungen

 Angebote

 Unternehmensdarstellungen und  Image-Texte

 Spritzgießverfahren

 rechtliche und gerichtliche Texte

 

 

 

             Impressum